Tennisclub Blau-Weiß Türnich 1965 e.V.

Finanzielle Bedingungen für die Aufnahme und Mitgliedschaft

(Stand: 01. Februar 2016)

Die Beitragszahlungen sind seit 2013 auch in Teilbeiträgen halb- oder vierteljährlich möglich. Bitte haben Sie Verständnis, dass bei Inanspruchnahme einer Ratenzahlung je zusätzlicher Buchung und zahlendem Mitglied eine Verwaltungspauschale von € 1,00 berechnet wird. Beitragsbefreite Mitglieder gemäß 2.5 sind hiervon ausgeschlossen.

1. einmalige Aufnahmebeiträge

1.1 Erwachsene ab 18 Jahre  0,00  EUR
1.2 Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre 0,00  EUR

2. laufende Jahresbeiträge

aktive Mitgliedschaft

 

   jährlich

halbjährlich

vierteljährlich

2.1 Erwachsene   252,00 EUR 127,00 EUR  64,00 EUR

2.2 Ehe-/Lebenspartner

(im gleichen Haushalt gemeldet / lebend)

  234,00 EUR 118,00 EUR  59,50 EUR

2.3 Auszubildende, Schüler, Studenten

ab 18 bis 25 Jahren (mit Nachweis)

    90,00 EUR   46,00 EUR  23,00 EUR 
2.4 Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre    60,00 EUR   31,00 EUR  16,00 EUR 

 

2.5 Rabatte für 2.3 und 2.4

Sind beide Elternteile aktive Mitglieder, sind alle Kinder bis einschließlich 25 Jahren beitragsfrei.

Ist ein Elternteil aktives Mitglied, erhält das älteste Kind (bis einschließlich 25 Jahre) einen Rabatt von 30%, alle weiteren Kinder sind beitragsfrei.

Ist ein Elternteil förderndes Mitglied, erhalten alle Kinder (bis einschließlich 25 Jahre) einen Rabatt von 30%.

2.6 fördernde (inaktive) Mitgliedschaft
jährlich halbjährlich vierteljährlich

Mitglied ohne Altersbeschränkung


60,00 EUR 31,00 EUR 16,00 EUR

2.7 Rabatte für Neumitglieder - nur einmalig je Mitglied anwendbar

Bei Eintritt zu Saisonbeginn im ersten Jahr 50%

Bei Eintritt ab dem 01. Juli im ersten Jahr 75%

Die Abbuchungen erfolgen wie folgt: komplett zum 15. Februar bei jährlicher Zahlungsweise, zum 15. Februar und 15. August bei halbjährlicher Zahlung oder zum 15. Februar, 15. Mai, 15. August und 15. November bei vierteljährlicher Zahlungsweise

3. befristete Mitgliedschaft (Schnuppermitgliedschaft)

Auf Anfrage

4. freiwilliger Wehrdienst, freiwilliges soziales Jahr

4.1 Aktive Mitglieder als freiwillig Wehrpflichtige oder im freiwilligen sozialen Jahr werden auf Antrag 1 Jahr von der Verpflichtung zur Beitragzahlung befreit; sie sind im Jahr der Befreiung normal spielberechtigt.

5. Gastbeiträge

5.1  Erwachsene nach Verfügbarkeit der Plätze pro Tag 12,00 EUR

       Erwachsene nach Verfügbarkeit der Plätze pro Stunde (alternativ) 8,00 EUR

5.2  Kinder und Jugendliche pro Tag nach Verfügbarkeit der Plätze 3,00 EUR.

       In den Sommerferien zahlen Kinder und Jugendliche keine Gastgebühr.

6. Umlagen und Beitragsänderungen

Die Satzung ermächtigt den Vorstand, notfalls auch im laufenden Geschäftsjahr Umlagen zu erheben oder Beitragsänderungen durchzuführen, ohne daß hieraus ein besonderes Kündigungsrecht hergeleitet werden kann.

Alle aktiven Mitglieder im Alter von 16 bis 65 Jahren leisten im laufenden Jahr 3 Arbeitsstunden. Die Termine werden über den 1. Beisitzer koordiniert. Für Mitglieder, die keine Arbeitsstunden leisten, wird zum 15. November eines jeden Jahres eine Arbeitsumlage in Höhe von € 30,- pro zahlungspflichtigem Mitglied eingezogen.

7. Statusstichtag

7.1  Bei Clubeintritt ist der Status (Alter, Ehe, Zusammenleben, Kinder) zum Zeitpunkt des Eintritts maßgeblich.

7.2  Für den laufenden Jahresbeitrag ist der Status (Alter, Kinder) zum Zeitpunkt 01. Januar des Beitragsjahres maßgeblich.

8. Einzugsermächtigung

8.1 Eine Neumitgliedschaft ist nur unter der Voraussetzung möglich, dass das Neumitglied eine Einzugsermächtigung nach SEPA-Basis-Lastschriftverfahren erteilt hat.

9. Fälligkeit

9.1 Mitgliedsbeiträge werden bei bestehender Mitgliedschaft am 01. Januar eines jeden Kalenderjahres fällig und gemäß obiger Ausführung per Lastschrift eingezogen. Bei Neueintritt erfolgt der Einzug des aktuellen Jahresbeitrages nach Bestätigung der Mitgliedschaft durch den Vorstand.

9.2  Sonstige Zahlungsverpflichtungen des Mitgliedes gegenüber dem Club, wie Trainingsbeteiligungen u. ä., werden unmittelbar nach Entstehen der Zahlungspflicht eingezogen.

10. Aktivierung, Inaktivierung

10.1 Wird eine fördernde Mitgliedschaft in eine aktive Mitgliedschaft umgewandelt, so ist die Zahlung des Jahresbeitrages des laufenden Geschäftsjahres fällig. Geschieht die Aktivierung im laufenden Geschäftsjahr, so ist die Differenz vom Inaktivenbeitrag zum vollen Jahresbeitrag, nach dem 31.07. die Differenz zum halben Jahresbeitrag zu zahlen. Bei einmaliger Umwandlung können die unter 2.7 und 2.8 genannten Rabatte berücksichtigt werden.

10.2 Die Umwandlung einer aktiven Mitgliedschaft in eine inaktive Mitgliedschaft ist jeweils nur zum Ende eines Geschäftsjahres zum 31.12. für das darauffolgende Jahr möglich (siehe auch Pkt 11.1).

11. Kündigungsfristen

11.1 Der Austritt eines Mitglieds sowie eine Umwandlung der Mitgliedschaft in eine inaktive Mitgliedschaft kann nur zum Schluss eines Geschäftsjahres erfolgen und muss dem Vorstand bis zum 31.07. durch einen eingeschriebenen Brief oder per Mail angezeigt werden.

zurück nach oben